Back to Top
Gemeinschaft macht uns stark
Berichte Archiv

Havixbeck. Große Freude herrschte in der katholischen Kindertageseinrichtung St. Georg Hohenholte über eine Spende der Kolpingfamilie von 300 Euro. Mit dem Geld werden Stapelsteine und Sortierspiele angeschafft, womit auf spielerische Weise die motorische Entwicklung von Kindern gefördert wird. Spenden aus dem Hut des Bettlers der von der Kolpingfamilie durchgeführten St. Martinsumzüge werden alljährig aufgestockt und an eine der Havixbecker Kitas übereicht.

Am 09.12.2021 haben 10 Frauen der Kolpingsfamilie an dem adventlichen Spaziergang teilgenommen.
Annette Suhlmann vom Marketing Havixbeck erzählte von weihnachtlichen Bräuchen im Münsterland, die bekannt und unbekannt waren.
Die schönen Geschichten und Gedichte in Kombination für die schöne Dorfbeleuchtung hinterließ bei den Damen eine heimlige, adventlich warme Stimmung und weckte die Vorfreude auf das bevorstehende Weihnachtsfest.

Havixbeck. In einer Heiligen Messe zum Kolpinggedenktag und Totengedenken, zelebriert von Pfarrer Marc Heilenkötter, gedachte die Kolpingfamilie am Sonntag ihrem Gründer, dem Priester und Sozialreformer Adolph Kolping.
Im Gedenken an die Verstorbenen entzündete Andrea Rump für jedes diesjährig verstorbene Mitglied während der Fürbitten eine Kerze.
Die Kolpingfamilie bedachte mit einer Spendenkollekte die Lateinamerikahilfe Adveniat.

Aufgrund der anhaltenden Corona- Pandemie musste auf die anschließende traditionelle Feierstunde im Torhaus verzichtet werden.

 

28.11.2021 Kolp...
28.11.2021 Kolpinggedenktag 28.11.2021 Kolpinggedenktag
28.11.2021 Kolp...
28.11.2021 Kolpinggedenktag 28.11.2021 Kolpinggedenktag
28.11.2021 Kolp...
28.11.2021 Kolpinggedenktag 28.11.2021 Kolpinggedenktag
28.11.2021 Kolp...
28.11.2021 Kolpinggedenktag 28.11.2021 Kolpinggedenktag

Am 23.11. hat auf der Eisbahn in Dülmen die KF Buldern für die Kolpingsfamilien des Bezirks ein Latteln Turnier organisiert. Latteln ist eine besondere Form des Eisstockschießens, man versucht mit dem dem Stiel des Eisstocks nummerierte, an einer Stange herunterhängende Metallplättchen zu berühren. Unsere beiden Teams waren mehr oder weniger erfolgreich, das war aber auch egal - es war ein sehr schöner Abend. Wir hatten viel Spaß zusammen! Eine tolle Sache, um auch mal andere Kolpingsfamilien kennenzulernen. Fürs nächste Jahr steht das Turnier hoffentlich erneut auf dem Programm! Vielen Dank an die Organisatoren!